Datenschutz
Erklärung

Datenschutzbestimmungen

 

1. Allgemeine Informationen

 

In unseren Datenschutzbestimmungen erläutern wir, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen oder eine unserer Leistungen in Anspruch nehmen. Ferner informieren wir Sie hier über Ihre Ansprüche und Rechte. Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitzustellen, die für die Aufnahme oder die Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis mit uns erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Darüber hinausgehende Daten erteilen Sie uns auf freiwilliger Basis.

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die MakeMore GmbH, Robert-Perthel-Str. 81, 50739 Köln.

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Markus Schmolz

Tel: +49 221 94666 166

E-Mail: markus.schmolz@makemore.global

Postanschrift: Robert-Perthel Str. 81; 50739 Köln

 

2. Zweck und Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Zusammenhang mit folgenden Leistungen unseres Unternehmens, beispielsweise weil Sie bei uns eine Anfrage eingereicht, unseren Newsletter abonniert haben [kann man erst noch streichen – wir haben das nur für den Fall aufgenommen, dass Sie einmal einen Newsletter haben werden oder sich bei uns auf eine Stelle bewerben möchten:

2.1 Bearbeitung von Anfragen, einschließlich eines Bezugs unseres Newsletters [das kann ggf. auch zunächst gestrichen werden, wenn es ein solches Angebot nicht geben sollte

Wir ermöglichen unseren Partner und Interessenten über unsere Webseite sowie telefonisch Anfragen an uns zu stellen. In diesen Fällen verarbeiten wir folgende Daten:

  • Vorname, Nachname und Anrede
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse (bei einem Newsletterbezug nur mit Double-Opt-In, hier speichern wir auch Ihre Zustimmung)
  • Telefonnummer (ggf. speichern wir hier auch Ihre Zustimmung zur telefonischen Kontaktaufnahme))
  • Bei Anfragen über unsere Webseite: Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Geräteinformationen) und Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten)

Die Verarbeitung erfolgt zur Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage und zur Korrespondenz und Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage besteht daher in der Erfüllung einer vorvertraglichen Maßnahme (Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. b DSGVO), Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)  sowie im Rahmen unseres berechtigten Interesses an einer kundenorientierten Bearbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO).

2.2 Erfüllung eines Vertrags

Sofern zwischen uns ein Vertragsverhältnis besteht, verarbeiten wir zusätzlich zu den unter Ziff. 2.1 aufgeführten Daten noch

  • Branche
  • Kundenhistorie
  • Unternehmensgröße (gilt nicht für Bewerber)
  • Bank- und Kontodaten
  • Daten einer Kreditkarte

Die Rechtsgrundlage besteht in der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen einschließlich  vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. b DSGVO) sowie im Rahmen unseres berechtigten Interesses an einer kundenorientierten Bearbeitung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f. DSGVO).

Wie bekommen wir personenbezogene Daten?

2.3 Bewerbung auf eine Stelle

Sofern Sie sich bei uns auf eine Stelle bewerben – auch solche, die für Dritte auf unserer Webseite darstellen – verarbeiten wir zusätzlich zu den unter Ziff. 2.1 aufgeführten Daten noch:

  • Beruflicher Werdegang (Ausbildung, Berufserfahrung, aktuelle und vormalige Arbeitsstellen)
  • Branche
  • Interessensgebiete
  • Besondere Fähigkeiten
  • Freiwillig von Ihnen im Bewerberportal angegebene Daten, beispielsweise zu Hobbies, ehrenamtliche Tätigkeiten, Gehaltsvorstellungen etc.

Die Rechtsgrundlage besteht in der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen einschließlich  vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. b DSGVO) sowie im Rahmen unseres berechtigten Interesses an einer bewerberorientierten Bearbeitung und Vermittlung von Jobangeboten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f. DSGVO) sowie Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. S. 1 lit. a DSGVO).

2.4 Daten aus Drittquellen

Wir verarbeiten für die Erbringung unserer Leistungen auch Daten aus Drittquellen (z.B. sozialen Netzwerken, Auskunfteien, öffentliche Register, Presse, Unternehmenswebseiten oder andere öffentlich zugängliche Quellen). Dies kann folgende Datenkategorien umfassen:

  • Personendaten (Name, Adresse, Kontaktdaten, Beruf, Tätigkeit)
  • Familienstandsdaten
  • Auslandserfahrung
  • Interessensgebiete,
  • Ehrenämter

Die Rechtsgrundlage besteht in der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. b DSGVO) sowie im Rahmen unseres berechtigten Interesses an einer bewerberorientierten Bearbeitung und Vermittlung von Jobangeboten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f. DSGVO).

2.5 Bereitstellung unserer Webseite

Bei Aufruf unserer Webseite setzen wir temporäre und permanente Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Teilweise sind die Cookies für die Darstellung unserer Webseite erforderlich, teilweise haben Sie zuvor über den Cookie-Banner in die Verwendung eingewilligt. Nicht erforderliche Cookies werden von uns nur in dem Umfang verwendet, in dem Sie zuvor eingewilligt haben. Zu diesem Zweck speichern wir Ihre Entscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners.

Zudem verarbeiten wir Zugriffsdaten (Server-Logfiles) im Rahmen unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. DSGVO), beispielsweise Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Seit, Referrer-URL, Browserangaben, Betriebssystem, IP-Adresse und Providerangaben. Diese Daten werden von uns, sofern kein Sicherheitsvorfall vorliegt, nach sieben Tagen gelöscht.

Cookie-Einstellungen können Sie neben der Auswahlmöglichkeit über unseren Cookie-Banner auch über die Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Daneben bietet die EU über die Seite http://www.youronlinechoices.com die Möglichkeit, generell einen Widerspruch gegen das Setzen nicht-erforderlicher Cookies zu erklären. Im Falle eines solchen Widerspruchs sind allerdings möglicherweise nicht alle Funktionen unseres Angebots mehr aufrufbar.

Sofern Sie eingewilligt haben, setzen wir folgende Cookies

  • Für die Dauer des Besuchs unserer Webseite: Session-Cookies
  1. Einsatz von Services der Google LLC sowie der Google Ireland Ltd. 

3.1 Google Analytics

Sofern Sie uns Ihre freiwillige und jederzeit widerrufbare Einwilligung erteilt haben, setzen wir auf dieser Website Google Analytics (https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/) ein, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) unter Einbeziehung der US-Muttergesellschaft Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, um die Nutzung dieser Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. In Ausnahmefällen werden hierbei auch personenbezogene Daten in die USA übertragen und dort gespeichert. Die USA weisen grundsätzlich ein Datenschutzniveau auf, welches nach Auffassung des EuGH nicht vollumfänglich das in der EU vorhandene Datenschutzniveau erreicht. Ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission oder geeignete Garantien liegen nicht vor. Insbesondere besteht hierbei das Risiko bzw. es kann nicht ausgeschlossen werden, dass im Rahmen der dort geltenden Gesetze auch staatliche Behörden - bei nur eingeschränkten Rechtsschutzmöglichkeiten - Zugriff auf diese Daten erhalten. Mit Google besteht ein Datenschutzvertrag unter Einbeziehung der EU Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses) mit der Google LLC. Weitere Infos von Google unter: https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!#gdpr 

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die Standorte der Rechenzentren von Google finden Sie unter: www.google.com/about/datacenters/locations/index.html. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, sofern Sie dies in Ihrem Google Account nicht zugelassen haben.

Sie können Ihre uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Daneben besteht zusätzlich auch die Möglichkeit, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der gekürzten IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die personenbezogenen bzw. pseudonymen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Weitere Einzelheiten und Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen von Google unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de  bzw. der Google-Datenschutzerklärung unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy sowie in den Einstellungen zur Darstellung der Werbe-Einblendungen von Google unter adssettings.google.com/authenticated.

4. Einbindung Angeboter Dritter

Über unsere Webseite werden Serviceangebote Dritter bereitgestellt bzw. eingebunden. Dies erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) an einer nutzerfreundlichen Darstellung unserer Leistungen und der Optimierung unserer Angebote. Bitte beachten Sie hier die Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter, zu denen wir jeweils einen link gesetzt haben:

4.1 Komfortdienste

Für ein optimiertes Angebot und eine erhöhte Nutzerfreundlichkeit binden wir folgende Dienste ein:

4.2 Social Media Angebote

  • Videos der Plattform YouTube des Drittanbieters Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated. Hierbei wird zur Einbindung der YouTube-Videos der „erweiterte Datenschutzmodus“ verwendet, durch den erst bei Abspielen des jeweiligen YouTube-Videos ein Cookie auf dem Rechner des Nutzers gespeichert wird. YouTube gibt an, dass bei Wiedergabe von eingebetteten Videos im erweiterten Datenschutzmodus keine personenbezogenen Cookie-Informationen gespeichert werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass YouTube keine Daten von Ihnen erhält, klicken Sie die eingebetteten YouTube-Videos bitte nicht an.
  • Dienste der Plattform Twitter. Twitter ist ein Angebot der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Die Funktionen beinhalten die Darstellung unserer Beiträge innerhalb von Twitter, innerhalb unseres Onlineangebotes, die Verknüpfung zu unserem Profil bei Twitter sowie die Möglichkeit mit den Beiträgen und den Funktionen von Twitter zu interagieren, als auch zu messen, ob Nutzer über die von uns bei Twitter geschalteten Werbeanzeigen auf unser Onlineangebot gelangen (sog. Conversion-Messung). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.
  • Dienste des Netzwerks Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection
  • Dienste des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tag können wir insbesondere dem Erfolg unserer Kampagnen innerhalb von LinkedIn analysieren oder Zielgruppen für diese auf Grundlage der Interaktion der Nutzer mit unserem Onlineangebot bestimmen. Wenn Sie bei LinkedIn registriert sind, ist es LinkedIn möglich, Ihrer Interaktion mit unserem Onlineangebot Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Auch wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

5. Ihre Rechte

 Je nach Grund und Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  • Auskunft: Sie haben das Recht von uns zu erfahren, ob und – wenn ja – welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Rechte können gesetzlich beschränkt sein, so z.B. wenn wir Daten für statistische Zwecke benötigen oder einer Auskunftserteilung berechtigte Interessen Dritter entgegenstehen. Zudem können wir in den vom Gesetz bestimmten Fällen für die Erteilung der Kopien (ausgenommen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind) eine angemessene Gebühr auf Basis unserer Kosten verlangen.
  • Berichtigung: Sie haben das Recht von uns unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht von uns Vervollständigung solcher personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie für unvollständig halten.
  • Löschung: Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht von uns die Löschung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen. Dieses Recht gilt nicht, wenn die verarbeiteten Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, noch benötigt werden, z.B. zur Vertragserfüllung oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder zur Verteidigung bei Rechtsansprüchen sowie in anderen, gesetzlich angeordneten Fällen.
  • Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen, z. B. wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen oder diese unrichtig sind. Auch hier gilt aber, dass die Verarbeitung nicht eingeschränkt werden kann, wenn wir die Daten zu statistischen Zwecken, aus Gründen der Rechtsverteidigung oder aus anderen gesetzlich angeordneten Fällen noch benötigen.
  • Widerspruch: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten , weil die Verarbeitung Teil unserer öffentlichen Aufgaben ist oder wenn wir Ihre Daten auf Basis eines berechtigten Interesse verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Dieses Recht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei unser Recht Ihrem Widerspruchsrecht ggfs. entgegenstehen könnte. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Widerruf: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Datenübertragung: Sie können bezüglich solcher personenbezogener Daten, die Sie uns selbst bereitgestellt haben, von uns verlangen, dass diese personenbezogenen Daten von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen oder an eine andere Organisation übermittelt werden. Alternativ haben Sie das Recht von uns zu verlangen, dass wir Ihnen selbst die Daten in einem maschinenlesbaren Format bereitstellen. Dies gilt jedoch nur, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages oder im Rahmen von Vertragsverhandlungen verarbeiten und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Profiling: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und der Verantwortlichen Stelle (dies kann auch ein Unternehmen sein, an das wir z.B. eine Bewerbung weiterleiten) erforderlich ist, aufgrund von Rechtvorschriften zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer Berechtigen Inteerssen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Wir empfehlen allerdings, sich zunächst mit einer Beschwerde an unserer Datenschutzbeauftragten zu wenden.

 Wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten.

6. Dauer der Datenspeicherung

 Wir verarbeiten Ihre Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung (Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags), zur Bearbeitung einer Anfrage, Bereitstellung einer unserer Leistungen und die Dauer Ihrer Einwilligung. Wenn die Daten für die Erfüllung unserer Pflichten nicht mehr benötigt werden, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn die Weiterverarbeitung ist aus Gründen eines überwiegenden berechtigten Interesses erforderlich. Daten aus Bewerbungsunterlagen werden von uns regelmäßig nach sechs Monaten gelöscht, es sie denn, Sie haben eingewilligt, in unseren Bewerberpool aufgenommen zu werden. Zudem speichern wir Daten im Rahmen unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und sofern wir diese zur Rechtsverteidigung benötigen. Im letztgenannten Fall kann eine Aufbewahrungsdauer bis zu 30 Jahren erforderlich werden.

7. Empfänger Ihrer Daten.

7.1 Auftragsverarbeiter

Wir verwenden in einigen Fällen Auftragsverarbeiter. Dies können natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen sein, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten und uns dies als Serviceleistung zur Verfügung stellen. Wir haben Verträge mit unseren Auftragsverarbeitern geschlossen (sog. „Auftragsverarbeitungsverträge“). Dies bedeutet, dass die Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten nur auf eine Art und Weise verarbeiten dürfen, zu der wir sie explizit angewiesen haben. Die Auftragsverarbeiter werden Ihre personenbezogenen Daten nur an uns und keine anderen Stellen oder Organisationen weitergeben. Sie kümmern sich zudem darum, dass notwendige technisch-organisatorische Maßnahmen ergriffen werden, um Ihre Daten sicher zu verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie wir es angewiesen haben.

7.2 Dritte, insbesondere Unternehmen

Eine Übermittlung an Dritte findet nur statt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Neben potentiellen Arbeitgebern können dies unsere Werbepartner sein. Daneben erhält ggf.  unsere Gruppengesellschaft, die Dreesen & Partner GmbH die Daten zur Vermittlung von Versicherungsleistungen haben

7.3 Behörden

Unter bestimmten Umständen sind wir gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten zu übermitteln und mit Dritten zu teilen, beispielsweise wenn wir gesetzlich zur Auskunft, Meldung oder Datenweitergabe verpflichtet sind.

7.4 Externe Dienstleistungsunternehmen

Wir arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, wie beispielsweise IT-Providern, Rechenzentren oder Webseitenmanagern. Diese bearbeiten die Daten entweder in unserem Auftrag oder als Funktionsübernehmer.

8. Datenverarbeitung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („Drittländer“)

 Eine Datenübermittlung an Empfänger in Drittländer erfolgt entweder mit Ihrer Einwilligung oder sofern dies zur Erfüllung unserer Leistungen, beispielsweise im Zusammenhang mit der Einschaltung eines Dienstleisters erforderlich wird. Sofern für das betreffende Land kein Beschluss der EU-Kommission über ein dort vorliegendes angemessenes Datenschutzniveau vorliegen sollte, gewährleisten wir nach den EU-Datenschutzvorgaben durch entsprechende Verträge, dass Ihre Rechte und Freiheiten angemessen geschützt und garantiert werden.

9. Links auf andere Webseiten

 Wenn wir Links zu Webseiten anderer Organisationen, einschließlich den Unternehmenswebseiten potentieller Arbeitgeber bereitstellen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Organisation. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise auf den anderen von Ihnen besuchten Webseiten zu lesen.

10. Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Wir unterziehen unseren Datenschutzhinweis einer regelmäßigen Überprüfung, um sicherzustellen, dass er aktuell und inhaltlich richtig ist.

Stand 11/2022

Image

Robert-Perthel-Str. 81
50739 Köln

+49 221 94666 166

info@makemore.de

© 2024 MAKEMORE. Designed By mmdesign

WE WANT
TO MAKEMORE!